Wenn Träume Wahrheit werden

Gestern habe ich im Auto gejubelt. Und geschrien – vor Freude.

Ich habe nämlich, etwa 2 Stunden vorher, die ersten fertig lackierten Teile in der Hand gehalten. Und dann musste das Ganze erstmal sacken. Und dann ist mir – wie gesagt zwei Stunden später – klar geworden, dass das tatsächlich was wird, oder zumindest werden könnte, das mit dem Targa.

Lackiert 01 OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe nie ernsthaft darüber nachgedacht den ganzen Scheiss in Teilen zu verkaufen (ein wie ich glaube nicht ganz seltenes Phänomen bei Langzeitrestaurierungen), aber irgendwie ist die ganze Sache im Laufe der Jahre sehr virtuell geworden. So wie ein Computerspiel, bei dem man irgendwelchen Schurken oder Schätzen hinterher hetzt ohne je wirklich ran zu kommen, nur mit mehr Schürfwunden.
Tief in meinem Inneren habe ich die Vollendung, so sie denn jemals stattfinden sollte, im Zeitalter meines Ruhestandes angesiedelt. Aber gestern – gestern habe ich zum erstenmal seit langer Zeit wirklich gespürt, dass es tatsächlich sein könnte dass ich in absehbarer Zeit, in einer Zeit ohne Arthrose und Krückstock, in den schwarzen Targa steigen, mein Liebelein einladen und mich dem eigentlich total bekloppten Gefühl hingeben kann mit einem alten, lauten, unvernünftigen aber faszinierenden Auto durch die Gegend zu fahren. Den Wind im (zugegeben schwindenden) Haar, das Gebelfer des Sechszylinders im (zugegeben ab und zu pfeifenden) Ohr an einem sonnigen Tag Richtung Eifel, kein festes Ziel vor Augen, keinen Plan dahinter aber jede Menge kurvige Landstrassen vor der Nase. Und dann in einem verschlafenen Nest anhalten zu Kaffee und Kuchen, den Blick auf den schwarzen Flanken……….

Ok, ich schweife ab. Und ja – da liegt noch eine winzige Kleinigkeit an Arbeit vor mir. Aber immerhin, das mit dem Jubeln und dem Schreien war echt ein goiles Gefühl. Und ganz ehrlich – ich glaube das wird wirklich in absehbarer Zeit noch was.

In ehrlicher Vorfreude, bis denne.

Werbeanzeigen

Über gulfi65

Chefschrauber
Dieser Beitrag wurde unter 911, Lack abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s